Der Herbst steht vor der Tür

Bunt gefärbte Blätter, frischer klarer Wind aber auch eisiger Regen und frühzeitige Dunkelheit.

Der Herbst ist da! In dieser Jahreszeit gibt es für den Hundebesitzer besonders viel zu beachten.

Die früh einfallende Dunkelheit kann viele Gefahren verbergen.  Es ist sehr wichtig, dass Hund wie auch Besitzer im Dunkeln gut zu erkennen sind! Reflektoren an Halsband, Leine und Jacke sind dafür gut geeignet.

Auch sollte drauf geachtet werden, dass der Hund möglichst an der Leine geführt wird. Freilaufende Tiere sind im Dunkeln schwer bis gar nicht zu erkennen und anfallende Gefahr durch entgegenkommende Freiläufer oder Wildtiere könnte zu spät erkannt werden.

Pfützen dienen dem Hund auf dem Spaziergang oft als Trinkquelle. Doch dies ist nicht immer von Vorteil! Bakterien tümmeln sich in dem verschmutzten Wasser, welche der Hund durch das Trinken aufnimmt. Die Folgen könnten Durchfall und Erbrechen sein. Somit sollte der Vierbeiner am Trinken des Pfützenwassers gehindert werden und die verschmutzten Pfoten nach dem Gang gut gereinigt werden.

Die heranziehende Kälte ist ein weiterer Faktor, auf den geachtet werden muss. Wie der Mensch kann sich auch Ihr Hund erkälten, somit sollten die Spaziergänge nicht allzu lang ausfallen. Nach dem Gang ist ein schöner warmer Platz genau das richtige. Ist Ihr Vierbeiner nass geworden, sollte er direkt abgetrocknet werden.

 

Nicht zu vergessen: Trotz Regen und Dunkelheit treten immer noch Zecken auf! Durch die milden Temperaturen stirbt die Zecke nicht ab und ist somit auch im Herbst noch eine Gefahr für den Hund. Aufgrund dessen sollte weiterhin nach jedem Spaziergang der Hund einmal nach Zecken abgesucht werden.

 

Neben den Zecken sind auch die Flöhe noch aktiv.  Sie begeben sich in eine Ruhephase, treten aber trotzdem noch auf. Aufgrund dessen ist es wichtig, den Flohschutz auch in der kalten Jahreszeit durchzuführen.







Adresse


Kontakt

Sie erreichen uns

Kleintierpraxis Simone Haake
Harpstedter Strasse 32a
27793 Wildeshausen



Tel.: 04431 - 98 16 62
Fax: 04431 - 98 16 64




Montags bis Freitags:
Samstags:
08.30 - 12.30 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr
10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstagnachmittag ist die Praxis geschlossen
Wir bitten um Terminabsprache.





© 2014 - 2017: Kleintierpraxis Simone Haake & JK works